Alle wichtigen Daten im Überblick

Die LiveCharts zeigen den Energieverbrauch des Unternehmens als anschauliche Grafiken. Sämtliche Ergebnisse von Zählern und Sensoren lassen sich darstellen und mit beliebigen Werten vergleichen.

Kreieren Sie Periodenvergleiche oder erstellen Sie Vergleiche abhängiger Messreihen.

Darstellungen, die Ihnen etwas sagen

Veränderungen beim Energieverbrauch sind gleich viel besser zu erkennen, wenn die Darstellung grafisch erfolgt. Dem Chartmodul von EnergyGuide sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Es zeigt beliebige Verbrauchswerte als Kurven, Balken, Flächen oder in anderen Darstellungsformen an. Dabei kann EnergyGuide einen Verbrauch in Relation zu beliebigen anderen Werten zeigen – seien es produzierte Waren, andere Verbräuche oder den Verbrauch im Vorzeitraum.

Was gemessen wird, das lässt sich auch in den Charts von EnergyGuide darstellen und vergleichen.

Daten gruppieren und vergleichen

Mehr noch: Das Chartmodul berechnet Werte selbst und stellt das Ergebnis grafisch dar. So kann das Chartmodul zum Beispiel die Energiekosten von Lüftern, E-Motoren und Kompressoren zusammenfassen und gemeinsam anzeigen. Solche Werte lassen sich auch gestaffelt nach Jahren darstellen, um den Erfolg von Optimierungen zu erkennen. Oder Sie vergleichen die Energieverbräuche von zwei Produktionslinien miteinander und stellen sie den produzierten Stückzahlen gegenüber. Was immer Sie auch von Ihrem Zahlenwerk wissen wollen: Das Chartmodul von EnergyGuide zeigt es Ihnen.

Visualisierung auf vielfältige Weise möglich

Unter anderem stehen Ihnen diese Darstellungsformen zur Verfügung:
– Vergleichende Darstellung von abhängigen Messreihen
– Vergleichende Darstellung verschiedener Zeiträume der gleichen Messreihen
– Darstellung der Daten ab Beginn der Aufzeichnung
– Zoomfunktion bis in den Sekundenbereich

Zur Darstellung können Sie alle im System vorhandenen Zähler, Sensoren und Messstellen auswählen. Für jeden Wert lassen sich die folgenden Parameter einstellen:
– Art der Darstellung: Linie, Fläche, Säule, Punkte oder Gantt-Diagramm
– Zeitintervalle: von 5 Minuten bis zum ganzen Jahr
– Zuweisung von Funktionen, z. B. gewichteter Durchschnitt, Min/Max, Integral, Summe etc.
– Prognosefunktionen (Regressionsanalyse)
– Erstellung eigener Datenpunkte über Berechnungen, Abfragen oder Statistik
– einfache Analyse durch Periodenvergleiche z. B. Woche/Vorwoche, dieses Jahr/voriges Jahr – Zoom über Menüführung oder Maussteuerung

Ihre individuellen Auswertung immer parat

Alle Einstellungen von grafischen Auswertungen lassen sich speichern und wieder aufrufen. Die Grafiken sind als Bild im PDF-Format speicherbar.

Die dafür verwendeten Rohdaten können optional an Excel übergeben werden. So lassen sich die Charts leicht in Präsentationen und anderen Dokumenten nutzen.

Möchten auch Sie die energiebezogene Leistung Ihrer Infrastruktur anschaulich visualisieren?

EnergyGuide bieten Ihnen neben starken Tools zur Aufbereitung der Sensordaten die praktische Chart-Funktion.

Gerne beraten wir Sie persönlich über die Möglichkeiten, die Ihnen EnergyGuide zur grafischen Aufbereitung bietet.

>> Jetzt Kontakt zu Ihrem Energie-Effizienz-Experten aufnehmen <<