So funktioniert EnergyGuide

EnergyGuide wird auf einem Server oder in einer virtuellen Umgebung in Ihrem Unternehmensnetzwerk installiert. Von dort aus werden direkt die Verbindungen zu den einzelnen Maschinen, Stationen oder Standorten aufgebaut.

Alle User können ohne zusätzliche Softwareinstallation direkt über einen beliebigen Web-Browser auf das Energiemanagement zugreifen.

Das gesamte Energieportal besteht aus reinem HTML5-Code.
Dadurch kommt EnergyGuide auch ohne PlugIns im Browser aus.




Das Betriebssystem

Microsoft Windows Server ab 2008 R2. Wir empfehlen Windows Server 2012, 2012 R2 oder 2016.








Die Anforderungen an den Client

HTML-5-fähiger Web-Browser als Client (IE ab Version 10, aktuelle Versionen z.B. von Chrome und Firefox).









Die Datenbank

Als Datenbanksystem dient der MS SQL Server. Hier sind die Daten gespeichert, alle Programmlogiken zur Zähler- und Kennzahlberechnung sowie die Systemkonfiguration hinterlegt.









Das Lizenzmodell

Mit einer Serverlizenz können zeitgleich beliebig viele User auf das System zugreifen. Auch sonst gibt es keine Einschränkungen. Es können beliebig viele Datenpunkte angeschlossen werden.